Menu schließen

Anneliese Di VoraWebsite besuchen

Location
Neumarkt a.W., Austria
Languages
Deutsch
Performed Arts
Malerei
Die Künstlerin Anneliese Di Vora wurde am 2.März 1956 in Abtenau geboren und ist in Annaberg im Lammertal auf-gewachsen.
Sie lebt und arbeitet seit 2013 in Neumarkt am Wallersee
und versucht in ihren Bildern verborgenes sichtbar zu machen, Gefühle offen zu legen. Werden und vergehen, Leben und Tod, Regeln brechen, Materialien bewusst falsch anwenden, sich einlassen auf das Unbekannte, das alles spielt eine zentrale Rolle in ihrer Arbeitsweise. Tiefgründige Strukturen, Natur, Weite, Stille, Moos, Flechten, Rinden, Verfallenes, alte Mauern und Rostiges sind ihre Lieblingsmotivation, aber sie malt auch Gegenständlich.

Am liebsten arbeitet die Künstlerin mit natürlichen Materialien wie unterschiedliche Sande, Steinmehle, Baumaterial, Pigmente, Sumpfkalk, Kaseine, Ei-Tempera, Öl, Wachs-Mischungen und verschiedene Körnerleimen. Das spüren
des Materials ist für sie sehr wichtig und die Bilder sind auch
nur bedingt planbar und es wäre Unmöglich ein Duplikat herzustellen.
Seit einiger Zeit experimentiert sie auch in der Secco- Malerei.

Es war ihr sehr wichtig eine fundierte Ausbildung in der Malerei zu erlangen daher schloss sie 2014 mit der Meisterklasse unter Leitung von Hr. Prof. Hannes Baier ihr 3-jähriges Kunststudium an der renommierten Leonardo Kunstakademie in Mattsee ab und besucht immer wieder Fortbildungskurse bei namhaften Künstlern.

Bisher hat sie an diversen Einzel- und Gemeinschafts-Ausstellungen in Österreich, Deutschland, Tschechien, Frankreich, Italien, Spanien und Slowakei teilgenommen.

"Kreativität heißt: Erfinden, experimentieren, Risiken eingehen,
Regeln brechen, Fehler machen und Spaß haben."
(Mary Lou Cook)
The artist Anneliese Di Vora was born on 2 March 1956 in Abtenau and grew up in Annaberg in the Lammertal valley.
She has lived and worked in Neumarkt am Wallersee since 2013.
and tries to make the hidden visible in her pictures, to reveal feelings. Becoming and passing away, life and death, breaking rules, consciously misusing materials, getting involved with the unknown, all this plays a central role in her way of working. Deep structures, nature, expanse, silence, moss, lichen, bark, decayed, old walls and rusty are her favourite motivations, but she also paints figuratively.

The artist prefers to work with natural materials such as various sands, stone flours, building materials, pigments, lime marshes, caseins, egg tempera, oil, wax mixtures and various grain glues. Feeling it
of the material is very important for them and the pictures are also
and it would be impossible to produce a duplicate.
For some time now she has also been experimenting with Secco painting.

It was very important to her to obtain a sound education in painting, so she completed her 3-year art studies at the renowned Leonardo Art Academy in Mattsee in 2014 with the master class under the direction of Prof. Hannes Baier and attends again and again advanced training courses with renowned artists.

So far she has participated in various solo and group exhibitions in Austria, Germany, the Czech Republic, France, Italy, Spain and Slovakia.

"Creativity means inventing, experimenting, taking risks,
breaking rules, making mistakes and having fun."
(Mary Lou Cook)

Translated with www.DeepL.com/Translator

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/web24522388/html/website2019v1/wp-content/themes/focus_europa/footer.php on line 67